1 500 Hektar märchenhafte Landschaft warten auf Sie ...

 

Die außergewöhnliche Sonneneinstrahlung der Insel und der lehmhaltige Boden der Meeresbuchten ermöglichten den Bewohnern der Insel Ré bis zum 13. Jahrhundert das Anlegen der heutigen Salzgärten.

 

Mehr als zuvor ernten die "Salzbauern" mit Leidenschaft und Ausdauer das "weiße Gold".

 

Und die "Fleur de Sel" - hübsche kristallene Salzausblühungen - gibt sich bei Feinschmeckern in aller Welt ein Stelldichein!

 

« Sie sind lebendig, unsere Salzgärten! Und auch empfindlich ... Ein richtiges Ökosystem in seiner ganzen Vielfalt, ein einzigartiges Schauspiel, das wir Ihnen bieten ... »

Auf dem Programm

Alle Veranstaltungen