Majestätisch und sehr nützlich...

Die Sanddünen prägen das Landschaftsbild der Insel Ré über eine Länge von mehr als 20 Kilometer.

 

 

Mal Einladung zu ausgedehnten Wanderungen bei frischer Meeresluft, mal Vorboten des Strandvergnügens: hier gibt es eine Naturlandschaft zu bewahren! Man pflanzt Schilfrohr, um sie vor negativen Klimaeinflüssen zu schützen ...

 

Astwerk am Boden und die inseltypischen "Garnivelles" - Lattenzäune - festigen den Sand ...

 

« Die Sanddünen‏ Ich betrachte sie gerne, aber ich würde sie niemals besteigen ...

Denn das ist verboten und ich will sie schützen! »

Auf dem Programm

Alle Veranstaltungen