Ars-en-Ré

Eines der schönsten Dörfer Frankreichs

Gelegen an der Bucht Fier d’Ars ist die gleichnamige Gemeinde über die Landbrücke Martray, dem schmalsten Übergang der Insel, mit La Couarde-sur-Mer verbunden. Im Zentrum des Dorfes, zwischen seinem Hafen und seinem Kirchplatz, beherbergen die typischen und mit Blumen geschmückten Gassen zahlreiche hübsche Künstlerhäuser. Die schwarz-weiß angemalte Turmspitze der Kirche Saint-Etienne, Orientierungspunkt für Seeleute, sieht man schon von weitem auf der Insel oder auf hoher See! Mit seiner familiären, fröhlichen und entspannten Atmosphäre gehört der Markt zu den lebhaftesten Märkten der Insel. Zu den schönsten Dörfern  Frankreichs zählend, macht Ars dieser Auszeichnung alle Ehre.

praktische Informationen

Fremdenverkehrsbüro Ars-en-Ré

25 Place Carnot
17590 Ars-en-Ré
Tél : +33 (0)5 46 09 00 55
Kontaktaufnahme mit dem Fremdenverkehrsamt per E-Mail

Öffnungszeiten 

November bis März
Montag bis Samstag von 9:30 bis 13 Uhr und 14 bis 18 Uhr geöffnet
Sonntags während der Schulferien und Feiertage von 9:30 bis 13 Uhr.

April, Mai, Juni, September und Oktober:
Montag bis Samstag von 9:30 bis 13 Uhr und 14 bis 18 Uhr geöffnet
Sonn- und Feiertage von 9:30 bis 13 Uhr

Juli und August:
Montag bis Samstag von 9:30 bis 18:30 Uhr geöffnet
Sonn- und Feiertage von 9:30 bis 13 Uhr und 14 bis 17 Uhr.

Schließung aller Empfangsbüros am 25. Dezember und 1. Januar.