-A +A

Le Bois-Plage-en-Ré

Le Bois-Plage-en-Ré

Entdecken Sie den Charme der Badeorte der Ile de Ré.

Willkommen in Le Bois-Plage-en-Ré! 

Le Bois-Plage ist ein Badeort im Zentrum der Insel mit 6 km Stränden, die mit dem Label „Pavillon Bleu“ ausgezeichnet sind. Hinter ihren Dünen verbirgt sich ein weitläufiges Waldgebiet, das hervorragend für lange Wanderungen geeignet ist. Die vielfältigen Radwege werden Sie durch das Gebiet führen und die Authentizität eines jeden der neun weiteren Dörfer entdecken lassen. Der Ortskern wird von zahlreichen Geschäften belebt und, in der Hauptsaison, von einem täglich stattfindenden Markt – dem größten der Insel, wo es sich gut flanieren und verweilen lässt.

Durch die vielfältigen Kultur-, Sport- und Naturveranstaltungen werden Sie sicher dem Alltag entfliehen und ein bisschen träumen können...

Das Dorf Le Bois-Plage

Le Bois-Plage-en-Ré liegt an der Südküste der Insel und ist einer der ältesten Badeorte der Insel. Zum Ozean hin geöffnet, ist die Kommune stolz auf die Qualität ihrer Strände mit dem Label Pavillon Bleu 2015. Das Dorf in seiner ganzen Länge kann man besuchen, indem man durch seine verschlungenen Gässchen flaniert, die von Mai bis September auf angenehme Art von Stockrosen gesäumt sind. Es ist auch ein Gebiet der Mühlen; von den etwa 15, die es früher gab, ist heute nur noch der Moulin de Bellère übriggeblieben. Die Winzergenossenschaft der Ile de Ré fertigt und bietet ortstypische Produkte an, deren besonderer Charakter auf das altüberlieferte Know-how und die lokale Geschichte zurückgeht.

In dieser Kommune mit ihren 2.410 Einwohnern, den Boitais, ist das Dorf untrennbar verbunden mit seinem Kulturerbe, seiner Kirche, deren Fenster mit Marinemotiven verziert sind, seinen Geschäften und seinem im Sommer täglich stattfindenden Markt, dem größten der Insel.

Lassen Sich sich vom Charme der für den Ortskern typischen Gässchen leiten, die mit Blumen verziert und von Stockrosen gesäumt sind.

Kulturerbe und Architektur

Kulturerbe und Architektur

In Le Bois-Plage-en-Ré sind zahlreiche archäologische Überreste aus der Vorgeschichte zutage gefördert worden, die beweisen, wie früh dieses Gebiet schon besiedelt wurde. Im 15. Jahrhundert hat das Dorf schon eine gewisse Bedeutung, verfügt aber über keine Pfarrei, weil es an Saint-Martin-de-Ré angegliedert ist. Aufgrund seiner Winzergeschichte sind im Dorf zahlreiche Beispiele für Winzerbauten erhalten, die an ihren 2- bis 3-stöckigen Fassaden und ihren Toren für Fuhrwerke erkennbar sind.

Ancre, le Bois-Plage-en-Ré

Entdecken Sie das gesamte Kulturerbe von Le Bois-Plage-en-Ré

  • Der Hafendamm der Plage des Gollandières
  • Der Anker von Cristina Rueda
  • Das Rathaus von Le Bois-Plage
  • Der Clos Marin
  • Der genossenschaftliche Winzerkeller
  • Der Moulin de Bellère
  • Die Kirche Notre-Dame de Tous les Saints
  • Die Uhr von Morinand
  • Tour Malakoff
  • Die Musikschule
Praktische Informationen

Büro Bois-Plage-en-Ré

87 Rue des Barjottes
17580 Le Bois-Plage-en-Ré
Tel : +33 (0)5 46 09 00 55Kontaktaufnahme mit dem Fremdenverkehrsamt per E-Mail

Öffnungszeiten 

November bis März
Montag bis Freitag von 9:30 bis 13 Uhr und 14 bis 17 Uhr 
Samstag von 9:30 bis 13 Uhr
Sonntag geschlossen

April, Mai, Juni, September und Oktober
Montag bis Samstag von 9:30 bis 13 Uhr und 14 bis 17:30 Uhr
Sonntags die Schulferien, Mai und Juni Brücken und Feiertage von 9:30 bis 13 Uhr
Sonntags außer Brücken und Schulferien geschlossen

Juli und August
Montag bis Samstag von 9:30 bis 18:30 Uhr
Sonn- und Feiertage von 9:30 bis 13 Uhr

Schließung aller Empfangsbüros am 25. Dezember und 1. Januar.

Le Bois-Plage in wenigen Worten: ganzjährig 2.413 Einwohner, die Boitais und Boitaises genannt werden!