-A +A

Kartoffeln von der Ile de Ré

La pomme de terre primeur AOP de l'Ile de Ré

Die Kartoffeln von der Ile de Ré mit ihrem delikaten Aroma und einem sehr speziellen raffinierten Geschmack tragen eine geschütz-te Herkunftsbezeichnung und sind geprägt von der gischtgepeitsch-ten und sonnenverwöhnten Region mit ihrem milden Klima.

Die Ge-schichte dieser Kartoffel ist auch die Geschichte der Menschen, die sie anbauen: 35 leidenschaftli-che Bauern bewirtschaften nach dem Prinzip der Fruchtfolge je-weils 150 Hektar von insgesamt 900 Hektar, die das Gebiet für die Herkunftsbezeichnung umfasst. Jedes Jahr im Frühling feiern die Einwohner der Ile de Ré an einem Wochenende die Ernte der ersten Frühkartoffeln mit kulinarischen Überraschungen und Fahrradtou-ren zu den Erzeugern. Um ihren Charakter als Frühkartoffeln zu erhalten, werden sie vor dem 31. Juli geerntet. 
Große Köche kreieren eigens Re-zepte für diese Kartoffeln mit ge-schützter Herkunftsbezeichnung, die auf allen Speisekarten der Re-gion vertreten sind.