-A +A

Der Glockenturm von Ars-En-Ré

Der Glockenturm von Ars-En-Ré

Die denkmalgeschützte Kirche Saint-Etienne

Die Höhe und Bemalung des Glockenturms sind darauf zurückzuführen, dass es sich um eine Landmarke, also einen festen und gut erkennbaren Bezugspunkt für die Schifffahrt, handelt. Die schwarze Farbe ist bei klarem und trübem Wetter und die weiße Farbe nachts oder bei schlechtem Licht sichtbar.
Auf der Ile de Ré gibt es noch weitere Landmarken, insbesondere die Pyramide des Chaumes zwischen dem Leuchtturm Phare des Baleines und la Conche sowie die Landmarke Amer de la Rivière am Strand Plage du Petit Bec in der Gemeinde Les Portes-en-Ré. 

Weitere Informationen über den Glockenturm von Ars-en-Ré