-A +A

Die Museen und Sehenswürdigkeiten

Die Ile de Ré, Kunst- und Geschichtsland mischt Geschichte und Kulturerbe für einen zeitlosen Ausflug 

Von der römischen Antike bis zur modernen Kunst, von der Schifffahrtsgeschichte bis zum Leben der Sträflinge auf dem Weg nach französisch Guyana und Neu-Kaledonien, von der Entwicklung des Salz- und Weinhandels bis hin zu den deutschen Befestigungen während des Zweiten Weltkrieges, von den lokalen Volkstraditionen bis zum Schutz des Ökosystems der Salzgärten, die Sammlungen der Museen der Insel stellen die Geschichte der Ile de Ré dar. Entdecken Sie die kleinen und großen Schätze und tauchen Sie in die die lokale Vergangenheit ein… 

Wechselausstellungen, geführte Besichtigungen, interaktive Führungen, Workshops, Konferenzen, Schatzsuchen, …