Sans titre

Die Festungsanlagen von Vauban

Historische Anlage und Denkmal ,  UNESCO-Weltkulturerbe Um Saint-Martin-de-Ré

  • Der große Reiz dieser Festungsanlage - Werk talentierter Militäringenieure - ist ihre große landschaftliche Schönheit, die zum Verweilen einlädt ...

  • Im Wissen um die große strategische Bedeutung der Insel Ré errichtet Vauban 1681 eine mächtige Ringmauer in Form eines Halbkreises mit 1,5 km Durchmesser. Die zentral gelegene und im Angriffsfall der gesamten Inselbevölkerung Schutz bietende Befestigung von Saint-Martin-de-Ré ist wohl die schönste Verteidigungsanlage der Insel, die der geniale Ingenieur Ludwig XIV. entworfen hat.

    Ihre zwei gewaltigen Tore, an denen die Jahrhunderte beinahe spurlos vorübergegangen zu sein scheinen, sind...
    Im Wissen um die große strategische Bedeutung der Insel Ré errichtet Vauban 1681 eine mächtige Ringmauer in Form eines Halbkreises mit 1,5 km Durchmesser. Die zentral gelegene und im Angriffsfall der gesamten Inselbevölkerung Schutz bietende Befestigung von Saint-Martin-de-Ré ist wohl die schönste Verteidigungsanlage der Insel, die der geniale Ingenieur Ludwig XIV. entworfen hat.

    Ihre zwei gewaltigen Tore, an denen die Jahrhunderte beinahe spurlos vorübergegangen zu sein scheinen, sind mit einer strahlenden Sonne geschmückt, welche die Macht des Sonnenkönigs symbolisiert (Porte des Campani und Porte Toiras). Breite Gräben, hohe Mauern und tiefe Aushebungen im Erdreich sind sprechende Zeugen der militärischen Vergangenheit einer vielbegehrten Stadt und Insel.

    Im Nordosten ist die Ringmauer an eine Zitadelle angelehnt, erbaut auf den Überresten einer ersten Festung aus dem Jahr 1627. Die großzügige Anlage verfügt sogar über einen kleinen befestigten Hafen. Bis zu ihrer Umwidmung im 19. Jahrhundert in eine Haftanstalt war sie das militärische Herz des Verteidigungsystems der Insel Ré.

    Die Befestigung von Saint-Martin-de-Ré - erbaut in der Rekordzeit von nur 5 Jahren - ist ein wunderschönes Beispiel für die ersten Befestigungsanlagen der Insel und auch eines der besterhaltenen. Für dieses seit 1925 als historisches Baudenkmal klassifizierte Kulturerbe wurde die Aufnahme in die Liste der UNESCO-Weltkulturgüter beantragt.

    Der große Reiz dieser Festungsanlage - Werk talentierter Militäringenieure - ist ihr große landschaftliche Schönheit, die zum Verweilen einlädt ...

    Zur Besichtigung der Festungsanlage werden auch verschiedene Führungen angeboten
Reservieren
Wir sind auf der Suche nach dem besten Preis
Reservieren
  • Umwelt
    • Dorfzentrum
  • Gesprochene Sprachen
    • Englisch
Öffnungen

Öffnungszeiten

  • Das ganze Jahr über
    Geöffnet Jeden Tag