LES JOURNÉES EUROPÉENNES DU PATRIMOINE

Kulturell ,  Ungewöhnlich ,  Freizeitgestaltungen ,  Tage des Kulturerbes Um Saint-Martin-de-Ré

  • Die 37. Ausgabe der Europäischen Tage des Kulturerbes findet am 19. und 20. September 2020 statt.

    Da das Erbe viele Facetten hat und manchmal dort versteckt ist, wo man es nicht erwartet, hat das Kulturministerium dieses Jahr gewählt, um die Geschichte der Freizeit und der Unterhaltung hervorzuheben.
    Historisch gesehen waren Spiel und Freizeit schon immer ein wichtiger Teil der Zeit der Kinder. Auch die Erwachsenen haben das Bedürfnis verspürt, von ihren täglichen Sorgen wegzukommen.
    Daher ist das Erbe an Freizeit und Unterhaltung sehr vielfältig und reichhaltig.
    Abgesehen von den großen Architekturen, die der Unterhaltung gewidmet sind, ist dieses Erbe oft bescheiden und zart und verdient es, in den verschiedensten Zusammenhängen, auch bei Dorffesten oder Karneval, identifiziert und bewahrt zu werden, um von der Beständigkeit einer Volkskultur zu zeugen, die sehr lebendig bleibt und die es verdient, an künftige Generationen weitergegeben zu werden.
    Zögern Sie in diesen drei Tagen nicht, die Tür von Orten zu öffnen, die normalerweise für die Öffentlichkeit geschlossen sind, haben Sie keine Angst, seltsamen Charakteren zu begegnen und vor allem Spaß zu haben!
    Fröhliche Europäische Tage des Kulturerbes für alle!

    Das vollständige Programm ist in allen Empfangsbüros der L'ile de Ré oder unter https://cdciledere.fr erhältlich.
  • Umwelt
    • Dans un village
Zeitplan
Zeitplan
  • ab 19. September 2020 bis zum 20. September 2020