img-name-mising

Rallye des Princesses

Sport ,  Sportwettbewerb ,  Motorsport ,  Automobil Um Saint-Martin-de-Ré
  • Passage der Rallye des Princesses auf der Insel Ré, Etappenort Saint-Martin.

  • WEIBLICHER PLURAL

    Fahrer und Beifahrer, auf der Rallye des Princesses Richard Mille, braucht es kein inklusives Schreiben, das
    Konkurrenten sind Mädchen, Fahrer und Navigatoren.

    Die Veranstaltung ist zu 100 % weiblich, seit mehr als zwanzig Jahren und für diejenigen, die glauben, dass es sich dabei um Sport handelt
    Spitze, alle Höflichkeit und schüchterne Zurückhaltung, müssen nur die Motoren dröhnen hören: selbst wenn es so ist
    Immer mit Stoppuhr, es gibt einen Kampf!
    Und...
    WEIBLICHER PLURAL

    Fahrer und Beifahrer, auf der Rallye des Princesses Richard Mille, braucht es kein inklusives Schreiben, das
    Konkurrenten sind Mädchen, Fahrer und Navigatoren.

    Die Veranstaltung ist zu 100 % weiblich, seit mehr als zwanzig Jahren und für diejenigen, die glauben, dass es sich dabei um Sport handelt
    Spitze, alle Höflichkeit und schüchterne Zurückhaltung, müssen nur die Motoren dröhnen hören: selbst wenn es so ist
    Immer mit Stoppuhr, es gibt einen Kampf!
    Und Anwendung: Bei Regularity muss man natürlich wissen, wie man jede zweite Verzögerung vermeidet, aber auch
    jede Sekunde im Voraus: eine präzise, ​​anspruchsvolle Übung, die die Mannschaften vereint und die belohnt
    am besten. Doch die Crews verlieren nicht alle guten Manieren: Auch die Autos passen auf
    elegant und wütend sein. Coupés, Roadster und Limousinen (geboren zwischen 1946 und 1990)
    bilden ein vergängliches und bewegendes Museum, jedes Auto ist ein Spektakel für alle anderen.
    Und man muss auch wissen, wie man die Nase vom Lenkrad nimmt, um die Freude an den Etappen zu genießen, denn sie sind es wert.

    Das heutige Abenteuer, Begegnung mit der Vergangenheit. Von Tours nach St-Martin de Ré, von Sarlat-la-Canéda
    (Château de Beynac) in der Stadt Carcassonne. Die schönsten Orte sind schon lange schön,
    und sie warten auf uns. Wir kommen, und wir kommen schnell! Ein Auto vor der Grange de Meslay,
    Juwel des Spätmittelalters, ist immer anachronistisch, egal ob es aus den 1960er Jahren oder vom letzten Monat stammt.
    Doch am Steuer eines alten Wagens macht man einen Schritt, eine Verbeugung vor der klassischen Schönheit
    Französische Denkmäler. Im Gegenzug fühlt man sich willkommener und weniger vertrieben. Und auf alle Fälle
    Natürlich wird es so sein. Am fünften Tag gewinnt das Rennen immer noch an Höhe: Andorra nicht
    nicht nur ein zollfreies Hochgebirgsland, sondern ein ganzes Land zum Entdecken, das sich Ihnen auf Schritt und Tritt öffnet
    eine neue Landschaft. Und es gibt Wendungen!
    Lassen Sie diese Ausgabe der Rallye des Princesses Ende Mai nicht ohne...
  • Gesprochene Sprachen
Zeitplan
  • vom 27. Mai 2024
    bis zum 28. Mai 2024
  • Montag
    17:22 - 18:57
  • Dienstag
    08:30 - 10:05